Eiweißbrot die Dritte!

Mein dritter Versuch ist mir nun endlich richtig geglückt.

Nicht, dass die ersten beiden Versuche nichts geworden sind - optisch waren sie schon perfekt - aber leider war das erste Eiweißbrot im Geschmack zu lasch (ich habe einfach nicht genug Salz daran gemacht, weil man ja kein Salz essen soll) und im zweiten Versuch war es echt versalzen!

Oder schmeckt man das Salz nach einer Weile salzlos einfach viel intensiver?

Könnte natürlich auch sein. Auf jeden Fall hatte ich beim zweiten Brot mich an das Rezept gehalten und einen guten Teelöffel Salz daran gemacht.

Ich bin den ganzen Tag den Salzgeschmack im Mund einfach nicht mehr los geworden.

Heute dachte ich mir, machst mal ein Foto von der Salzmenge auf dem Teelöffel, damit du es dir auch merken kannst, wenn du wieder ein Brot backen möchtest.

Und es ist perfekt geworden :-D

Seht euch die Farbe des Brotes an! Die hat es sicher bekommen, weil die perfekten Eier vom Harzer Hühnerparadies darin verbacken wurden.

Mein Frühstück war heute Morgen auf alle Fälle gerettet und nun kann ich gut gestärkt in meinen letzten Geschäftstag starten :-D